Das kleine Schwarze

DAS Kleid für jeden Anlass - elegant, klassisch, sexy, verspielt...

Das kleine Schwarze in Kurz

Das „kleine Schwarze“ ist ein Kleid, das zu vielen Anlässen getragen werden kann. Der Schnitt war ursprünglich klassisch-elegant und maximal knielang. Die Farbe ist neutral schwarz und die Form erinnert an das typische Etuikleid.

Mittlerweile wird das aber nicht mehr so eng gesehen und man betitelt beinahe alle engen schwarzen oder kurzen schwarzen Kleider als das „kleine Schwarze“.

Wer hat eigentlich den Trend entworfen?

Es wird vermutet, dass Coco Chanel das „kleine Schwarze“ zu erst entwarf. Bei dem Entwurf, der 1926 in der amerikanischen Vogue veröffentlicht wurde handelte es sich allerdings noch nicht um ein Kleid, sondern einen schmalen Rock und einen langen Pullover.

Zum Klassiker wurde das „kleine Schwarze“ 1961 durch Audrey Hepburns Rolle der Holly Golightly in Frühstück bei Tiffany. Das Filmkleid wurde damals von dem jungen Designer Givenchy entworfen.

Das kleine Schwarze

Audrey Hepburn machte aus dem kleinen Schwarzen einen Klassiker (Bild: Stacie Stacie Stacie – Flickr.com – CC BY-SA 2.0)

Unzählige „Frühstück bei Tiffany“-Fans schlüpfen Jahr für Jahr in ein „kleines Schwarzes“ und ergänzen es mit Perlenkette und Perlenohrsteckern. Berühmtestes Holly Golightly Look a like ist wohl Jennifer Love Hewitt. Sie hat nicht nur in der Filmbiografie „The Audrey Hepburn Story“ die erwachsene Audrey Hepburn gespielt, sondern feiert auch gerne Ihren Geburtstag in diesem berühmten Filmoutfit.

Auch Tina Fey, Natalie Portman, Anne Hathaway, Paris und Nicky Hilton kleiden sich gerne à la Holly Golightly.

Am Red Carpet kommen und gehen die Trends, doch das kleine Schwarze bleibt. Taylor Swift überzeugte 2013 gleich mehrmals im schwarzen Kleid auf dem Red Carpet und Jennifer Aniston schlüpft seit Jahren für Premieren und Filmevents immer wieder mal ins „kleine Schwarze“, mal klassisch elegant, mal verspielt und mal sexy.

Ein Kleid für jeden Anlass

Mit diesem Klassiker kann man einfach nicht viel falsch machen. Das „kleine Schwarze“ ist der Inbegriff für Stil und Eleganz wird heute aber auch gerne für die unterschiedlichsten Anlässe kombiniert.

Mit Lederjacke wirkt der Look frech und modern, mit Ankle Boots und Blazer bürotauglich und mit bunten Pumps und auffälligen Akzenten perfekt für die Disco oder Cocktailbar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*