Make up Pinsel reinigen

Wer sich gern schminkt, weiß, dass Pinsel die ultimativen Beautytools schlechthin sind. Gerade für das Augen-Make-up, für Foundation, Puder und Rouge sind die Pinsel wertvolle Helfer. Sie müssen allerdings regelmäßig gereinigt werden, damit Bakterien keine Chance haben.

Vor allem bei Pinseln, mit denen cremige Produkte wie Foundation aufgetragen werden, entstehen ohne ständige Reinigung ganz schnell fiese Hautunreinheiten. Kosmetikpinsel auszuwaschen ist zwar relativ einfach, aber ein paar Regeln sollten unbedingt beachtet werden, damit die Pinsel nach der Wäsche auch genauso schön wie vorher sind.

So werden Pinsel richtig gereinigt

Lidschattenpinsel müssen häufig während des Schminkens schon gereinigt werden, damit die Farben nicht miteinander vermischen. Spezielle Pinselreiniger sind zu diesem Zweck ideal.

Sie werden einfach kurz auf den Pinsel gesprüht und dann vorsichtig mit einem Kosmetiktuch abgewischt. Danach kann der Pinsel direkt weiterverwendet werden. Diese Reinigung ist zwar extrem praktisch, aber eher für zwischendurch geeignet.

Pinselspray, Kosmetik Pinselreiniger Spray
Pinselspray, Kosmetik Pinselreiniger Spray*
von Barbara Hofmann
  • Marke: Barbara Hofmann
  • Kosmetikpinsel: Pinselreiniger
 Preis: € 8,95 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 8. August 2017 um 18:15 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wer seine Pinsel richtig säubern will, kommt um eine Wäsche nicht herum. Häufig werden dafür leider Produkte empfohlen, die den Pinselhaaren schaden. Handelt es sich nämlich um Echthaar, dürfen die Pinselhaare nicht austrocknen. Deshalb bitte kein Spülmittel oder normale Seife verwenden.

Für eine Pinselwäsche sollte handwarmes Wasser verwendet werden und eine Pinselseife. Wer diese nicht zur Hand hat, kann auch ein mildes Babyshampoo verwenden. Es gibt eine spezielle Pinselseife von DaVinci, die aus pflanzlichen Ölen hergestellt wird.

Da Vinci Reinigungsseife für Kosmetikpinsel
465 Bewertungen
Da Vinci Reinigungsseife für Kosmetikpinsel*
von da Vinci
  • Geeignet für Natur- und Kunsthaare
  • Rückfettend, hält Pinsel elastisch und geschmeidig
  • Garantiert ein langes Pinselleben!
Prime Preis: € 6,95 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 8. August 2017 um 18:15 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Pinsel müssen gut eingeweicht werden und danach wird das Reinigungsprodukt vorsichtig eingearbeitet. Gerade Foundationpinsel geben Unmengen an Produkt wieder ab, wenn sie ausgewaschen werden. Deshalb empfiehlt es sich, den Waschvorgang so lange zu wiederholen, bis das Wasser beim Spülen vollkommen klar ist.

Erst dann werden die Pinsel mit einem Handtuch vorsichtig trockengetupft. Bitte die Pinsel zum Trocknen niemals in ein Gefäß stellen. Das Wasser fließt dann nämlich in den Stiel und lässt diesen aufquellen. Besser ist es, die Pinsel liegend zu trocknen, oder mit dem Pinselkopf nach unten aufzuhängen.

Die Häufigkeit der Reinigung ist auch Geschmackssache. Generell empfiehlt es sich bei normaler Haut, Pinsel für Grundierungen nach ca fünf bis 10 Benutzungen gründlich zu waschen. Dazwischen kann Pinselreiniger genutzt werden. Pinsel, die für Puder, Lidschatten & Co. verwendet werden, sollten mindestens einmal im Monat gewaschen werden.

Tipps und Tricks zur Pinselreinigung

Wenn spezielle Pinselseifen zu teuer sind, kann auch Naturseife genutzt werden. Viele private Seifensieder, oder kleine Seifenmanufakturen bieten wunderbar überfettete Seifen an, die sich für Pinsel perfekt eignen. Auch Haarseifen sind eine gute Wahl.

Um die Pinsel besonders gründlich zu säubern, empfiehlt sich ein Hilfsmittel, wie beispielsweise eine kleine Silikonmatte für die Hautreinigung. Es gibt auch spezielle Handschuhe aus Silikon, die für die Pinselreinigung gedacht sind.

Wichtig ist, dass die kleinen Erhebungen nicht zu hart sind. Die Reinigung der Pinsel funktioniert dann ähnlich wie mit einem Waschbrett.

Als Unterlage zum Trocknen haben sich saugfähige Mikrofasertücher bewährt. Diese ziehen unglaublich viel Feuchtigkeit und trocknen die Pinsel sehr schnell.

Lippenpinsel können, sofern sie nicht aus Naturhaar sind, sehr gut mit Duschöl gereinigt werden. Denn gerade fettige Lippenprodukte lösen sich sehr schlecht aus Pinselhaaren. Für Naturhaar sollte ein hochwertiges Reinigungsöl verwendet werden.

Gute weitere Tipps zum Make up Pinsel reinigen haben wir außerdem auf perfekt-schminken.de gefunden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*