Lippenstift auftragen: unsere Tipps & Tricks

5 Basics zum Lippenstift auftragen für ein optimales Ergebnis

Rote Lippen perfekt schminken Rote Lippen perfekt schminken

Der Lippenstift ist für ein perfektes Make-up eines der wichtigsten Komponenten. Doch viele tun sich mit dem Auftragen des Lippenstifts schwer. Auch die passende Lippenstiftfarbe zu finden, ist oft gar nicht so einfach.

Ein weiteres Problem ist die Haltbarkeit, denn oft hält der Lippenstift nur wenige Stunden oder Minuten, so bald etwas getrunken wurde, ist es dann auch schon vorbei mit dem perfekten Kussmund. Wir zeigen euch wie das Lippenstift auftragen perfekt funktioniert.

Die Lippenstift-Trends

Jedes Jahr gibt es auch in diesem Bereich immer wieder neue Trendfarben. Angesagt sind so aktuell nicht nur Beere, Karamel und Koralle-Farben sondern auch die klassischen roten Knallfarben. Umso wichtiger ist es die Lippen perfekt zu schminken.

Lippenstift auftragen – Lippenform und Farbtyp

Bei der Wahl der passenden Lippenstift-Farbe ist auch der eigene Typ entscheidend. Gelbliche Herbsttöne eignen sich so besonders für warme Farbtypen und kalte Farbtypen können auch beruhigt zu blaustichigen Farben greifen.

Grundsätzlich sollte man sich dabei immer an seiner natürlichen Lippenfarbe orientieren.

Der Lippenstift sollte immer die eigene Natürlichkeit unterstreichen und dazu gehört auch die natürliche Lippenform. Absolutes Make-up No Go ist in diesem Bereich das Überschminken der Lippen, damit sie größer wirken. Frauen die von Natur aus schmale Lippen haben, sollten zu klaren und hellen Farben greifen und Frauen mit großen Lippen zu zurückhaltenden und weichen Farben.

Lippenstifte in orange, rot und braun

Lippenstift auftragen – So funktioniert’s

Lippenpflege – das A und O – 1

Bevor es ans Lippenstift auftragen geht, sollten die Lippen gepflegt werden. Am besten die Lippen mit warmem Wasser und einem speziellen Peeling vorbereiten. Durch das aufeinander reiben der Lippen werden überschüssige Hautschüppchen entfernt. Anschließend die Lippen mit einem Lippenbalsam pflegen.

Lippenbase optimiert Halt und Farbe – 2

Um die Lippen auf den Lippenstift vorzubereiten, sollte eine helle Lippenbase angewendet werden. Dadurch hält der Lippenstift auch deutlich länger und kräftige Farben wirken so noch intensiver.

Lipliner für die Kontur – 3

Beim Lippenstift auftragen kann auch Lipliner verwendet werden. Hierbei sollte aber darauf geachtet werden, dass er entweder die gleiche Nuance wie der Lippenstift hat oder etwas heller ist. Empfehlenswert sind auch Nude Lipliner. Aber bitte nur ganz fein auftragen.

Duo Lipbase-Lipgloss

Lipgloss mit integrierter Lipbase von alverde (Bild: dm)

Lippenstift per Pinsel auftragen – 4

Ganz wichtig beim Lippenstift auftragen: Den Lippenstift immer mit einem Pinsel auftragen. So kann die Farbe präziser dosiert werden. Erst oben mit dem Pinsel abtupfen und dann unten. Dann noch ein Kosmetiktuch küssen. Fertig!

Gloss ins Lippenherz für mehr Tiefe – 5

Das ist zwar kein Muss, aber wer zusätzlich zum Lippenstift auftragen noch ein wenig Gloss ins Lippenherz aufträgt, der sorgt für mehr Tiefe. Und kleine Unreinheiten können mit einem Concealer rund um den Mund vertuscht werden.

Tipp zum Lippenstift auftragen

Im Alltag sollte man beim Lippenstift auftragen darauf achten, nicht zu schimmernde Farben zu verwenden. Diese eignen sich eher für einen Partyabend. Und noch ein wichtiger Tipps zum Lippenstift auftragen: Die Lippenstiftfarbe sollte an die Rouge-Farbe angepasst werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*