Weich, glänzend, bouncy: D.I.Y. Haarkur für lockiges Haar

Rezept für eine feuchtigkeitsspendende Haarkur für volle Lockenköpfe

Haarkur für Locken selber machen Feuchtigkeitsspendende Haarkur für Locken selber machen (Bild: Martin de Witte - Flickr.com - CC BY 2.0)

Wenn ihr lockiges bis extrem gelocktes Haar habt, dann kennt ihr bestimmt das Problem: Egal welche Haarkur oder Spülung ihr benutzt, mit der Bürste und dem Kamm ist durch die Locken nur sehr schwer durchzukommen.

Darum versucht doch einmal dieses D.I.Y. Rezept für Haarkuren und Spülungen. Was ihr braucht ist zum einen eure „alte“ Spülung oder Kur.

Verwandle deine liebste Spülung in eine kraftvolle Haarkur

Neben eurer Spülung benötigt ihr Honig, Aloe Vera Gel und Kokosöl. Die Mengenangaben finden hier in „Teilen“ statt: Spülung zu 4 Teilen, Honig zu einem Teil, Aloe Vera Gel zu einem Teil und eine kleine Menge Kokosöl (etwa einen Teelöffel). Das Aloe Vera Gel findet ihr in Drogeriemärkten und das Kokosöl und den Honig in fast jedem Lebensmittelgeschäft.

Zubereitung der Haarkur: Mixen, Erwärmen & Auftragen, wirken lassen

Nehmt euch eine Plastikschüssel und mischt die Spülung, das Aloe Vera Gel, den Honig und das Kokosöl in den angegebenen Teilen gut durch. Nun muss die Haarkur ein wenig erhitzt werden.

Und zwar in der Mikrowelle für 10 – 15 Sekunden reichen hier schon aus. Die Spülung soll nicht heiß werden, sondern schön lauwarm.

Aus der Mirkowelle herausnehmen und noch einmal gut durchmischen. Nun kann die Haarkur auf das feuchte, gewaschene Haar aufgetragen werden. Das beste Ergebnis wird erlangt, wenn die Kur etwa 60 Minuten lang einwirken kann.

Geschmeidig durch die Locken fahren

Nachdem ihr die Haarkur ausgespült habt, das Haar am besten an der Luft trocknen lassen. Die Haarkur verleiht spürbar Feuchtigkeit, das Haar lässt sich einfach und geschmeidig durchkämmen. Oder einfach nur mit den Fingern durch die Locken fahren: Weich, glänzend und bouncy. Locken brauchen eben nur die richtige Pflege.

Weitere Rezepte für Haarkuren mit hoher Wirkkraft

Rezept für Honig-Olive-Zitrone Milch Haarkur für trockene Haare; für strapaziertes Haar – Haarkur aus Ei und Kokosöl oder Rezept einer Meersalz Haarkur für schnell fettendes Haar findet ihr in unserem Artikel zum Haarkur selber machen.

1 Kommentar zu Weich, glänzend, bouncy: D.I.Y. Haarkur für lockiges Haar

  1. Ich mag Pro Naturals

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*