Schminktipps für dich: 100 und 1 BEAUTY-TIPPS

Unsere Beauty Tipps helfen Dir - tagtäglich

Bist du bereit für eine geballte Ladung an Beauty-Tipps? Dann kann es ja losgehen mit unseren 101 Schminktipps:

101. Augenringe am Morgen können durch einen guten Concealer perfekt abgedeckt werden.

100. Jede Mascara sollte nach 3-4 Monaten ausgewechselt werden.

99. Ein wöchentliches Peeling entfernt tote Hautschuppen und öffnet die Poren.

98. Damit colorierte Haare lange ihre Farbe behalten, sollten Color-Shampoos und Spülungen verwendet werden.

97. Gegen Spliss hilft: Alle drei Monate zum Friseur gehen.

96. Make-up nie auftragen ohne eine Tagescreme darunter.

95. Lippenstiftfarbe hält in der Regel besser, wenn sie mit dem Pinsel aufgetragen wird.

94. Wasche deine Haare nur jeden zweiten Tag, das beugt sprödes, trockenes Haar vor.

93. Nägel lassen sich viel besser schneiden, wenn sie weich sind – also direkt nach dem Duschen.

92. Kurz vor dem Haarewaschen ein wenig Olivenöl in den Haarspitzen geben, das trocknet die Spitzen nicht aus.

91. Sommer-Make-up sollte immer dezent und leicht sein.

Smoky Eyes in Gold-Tönen schminken

Smokey Eyes in Gold-Tönen schminken

90. Schimmernder Lidschatten sieht klasse aus – aber nur zu matten Lippen, sonst wirkt das Make-up zu overloaded.

89. Betone nie gleichzeitig Augen und Lippen.

88. Unser modischer Beauty-Tipp: Minirock und bauchfreies Top – never ever!

87. Roter Lippenstift als Make-up – sonst nichts – reicht manchmal um einen perfekten Look zu kreieren.

86. Wasserfeste Wimperntusche ist bei einer Hochzeit unerlässlich.

85. Kein Rasiergel zur Hand? Kein Problem: Beine rasieren geht auch mit Spülung, dabei wird die Haut smooth und lässt sich leicht rasieren.

84. Lippenstift in Rot- oder Rosatönen kann im Notfall auch schon mal als Rouge verwendet werden.

83. Merke dir: Schwarzer Kajal fürs Abend-Make-up, brauner für tagsüber.

82. Dunkler Nagellack lässt Finger kürzer erscheinen. Heller dagegen lässt sie länger erscheinen.

81. Dunkler Lippenstift lässt Lippen schmaler wirken, für volle Lippen immer hellen Lippenstift und eine Lipline ziehen.

80. Lipliner schütz die Lippenfarbe außerdem vor dem Verlaufen.

∗∗∗

79. Make-up Spray als final Finish fixiert das gesamte Make-up, manchmal tun es tatsächlich auch Wasserspritzer.

78. Hornhautschwämme ab und zu nach dem Duschen angewandt, macht Fußsohlen weicher und Füße streichelzart.

77. Nach dem Duschen direkt eincremen, dann nimmt die Haut besonders viel Feuchtigkeit auf.

76. Liquid Eyliner bitte nur dann anwenden, wenn du die Lidstrich-Technik drauf hast.

75. Selbstbräuner solltest du erst nach einem Peeling anwenden, dann hält die Bräune länger.

74. Make-up mit schimmernden Partikeln verbergen Falten gekonnt.

73. Schönheit kommt von innen – mit ausgewogener Ernährung unterstützt du die Gesundheit von Haut und Haaren.

72. Leichte Wellen im Haar gelingen ganz einfach durch einen geflochtenen Zopf über Nacht.

71. Sommer und Winter: Lippenpflegestifte mit Lichtschutzfaktor benutzen.

70. Keinen Nagellackentferner zur Hand? Einfach mit Klarlack darüber lackieren und feste abwischen.

Nagellack in den Farben rot und pink

69. Volumen im Haar bekommst du u.a. durch die Nutzung von Trockenshampoo.

68. Deine Make-up Pinsel solltest du regelmäßig mit ein wenig Shampoo reinigen.

67. Lidschatten in Komplementärfarben zur eigenen Augenfarbe passen perfekt.

66. Wasche bei fettigem Haar nicht direkt deine Kopfhaut, sondern nur die Haare, das hilft der Kopfhaut sich zu regulieren.

65. Ölige Haut kannst du am besten mit Anti-Shine-Paper abtupfen.

64. Nose-Strips reinigen die Nase von überschüssigem Talg, ein Mal pro Woche anwenden wäre gut.

63. Gesichtsmasken und ihre Tücken: Quarkmasken nie ganz trocknen lassen, sonst sind sie nur schwer wieder abzuwaschen.

62. Eyeliner bröselt nicht, wenn er 15 Minuten lang vor dem Auftragen im Kühlschrank lag.

61. Die Wimpernzange funktioniert doppelt so gut, wenn sie durch einen Föhn erwärmt wird.

60. Nagellack hält besser, wenn du deine Nägel zuvor mit Nagellackentferner säuberst.

∗∗∗

59. Creme deine Ellenbogen regelmäßig ein, diese Hautstellen werden immer gerne vergessen.

58. Pinsel fürs Make-up nehmen nur soviel Make-up auf wie auch nötig ist – manche Schwämmchen schlucken zu viel Farbe!

57. Rouge richtig auftragen  – bitte immer von innen nach außen.

56. Farbiges Make-up ebenso immer von innen nach außen auftragen – das vermeidet unschöne Make-up Ränder.

55. Falsche Wimpern können einen betörenden Blick zaubern – aber immer erst nach dem Lidschatten aufkleben.

54. Pickelchen vor dem Zu-Bett-Gehen mit Zahnpaste abdecken, das trocknet sie aus.

53. Mit Lotion geht das Abschminken übrigens genauso gut.

52. Volle Lippen gelingen auch durch Lipliner und Lippenstift mir reflektierenden Partikeln.

51. Für noch längere Wimpern: vor und nach dem Mascara die Wimpernzange nutzen.

50. Glätteisen eigenen sich übrigens auch hervorragend um welliges Haar zu bekommen.

Puder und Pinsel fürs Make-up

49. Regelmäßig die Lippen peelen – mit einer weichen Zahnbürste.

48. Finde die passende Foundation-Farbe, indem du sie im Kinnbereich testest.

47. Alte Mascara Bürstchen eigenen sich ganz gut als Augenbrauenbürsten.

46. Unrasierte Beine unter dem Rock können im Notfall mit schönen Leggins kaschiert werden.

45. Augenbrauen zupfen? Bitte nur mit Vergrößerungsspiegel und ausschließlich in Wuchsrichtung.

44. Graue Haare noch ganz schnell abdecken? Für Blonde mit liquid Bronzing, für Dunkelhaarige mit Mascara.

43. Mascarabürste nie pumpen, das befördert Luft in die Mascara und trocknet sie schnell aus.

42. Bronzing Foundation selber machen: Mixe dazu Bronzing Puder und Lotion, das sorgt für einen gleichmäßigen, ebenen Teint.

41. Haare nach der Haarwäsche feste abtupfen und nicht rubbeln, das fördert Spliss.

40. Tragen dein Parfüm lange genug vor dem Ausgehen auf, denn erst mit der Zeit entwickelt sich der wahre Parfümduft.

∗∗∗

39. Lächle jeden Tag, das ist das beste Beauty-Geheimnis!

38. Zu heiß duschen schadet auf Dauer dem Gewebe der Haut, daher lieber lauwarm und am Ende immer kalt abduschen.

37. Nutze immer Lippenpflegestift vor dem Lippenstift, das gibt den Lippen viel Feuchtigkeit.

36. Wasche dein Gesicht morgens und abends lieber mit einer Waschlotion als mit Wasser, eincremen danach nicht vergessen.

35. Gegen Augenringe helfe kühle Wattepads in Rosenwasser oder Gurkensaft eingelegt.

34. Falsche Tönung erwischt? Hier hilft Anti-Schuppen Shampoo gegen die unerwünschte Farbe, einfach täglich angewenden.

33. Elektrisch geladene Haare können durch Feuchtigkeitskuren oder akut auch durch ein wenig Lotion oder Wasser gebändigt werden.

32. Beim Kauf von Puder immer auf das richtige Produkt achten, mancher Puder ist für fettige, anderer für trockene Haut geeignet.

31. Wimpern gehören immer oben stark und unten nur schwach getuscht.

30. Puderlidschatten hält besser, wenn vorher eine spezielle Grundierung (Lidschatten-Base) aufgetragen wurde.

Medium China Wing Steps

Medium China Wing Step by Step – Lidstrich zum Nachmachen (Bild: MANHATTAN)

29. Die richtige Schmink Reihenfolge: Erst Lidschatten, dann Lidstrich und dann Wimperntusche.

28. Mit teuren Make-up Tools auf dem Schminktisch lässt sich Make-up viel besser auftragen, also hierbei nicht geizig sein.

27. Mit der richtigen Kontur (Konturieren: Highlights und Schatten setzen), kannst du die schönsten Seiten deines Gesichts betonen.

26. Mit Augenbrauenstiften lassen sich Augenbrauen auffüllen, verlängern und ganz natürlich verändern.

25. Trockene Mascara können mit ein paar Tropfen Wasser wieder flüssiger gemacht werden.

24. Bei Fashion und Make-up gilt gleichermaßen – weniger ist immer mehr.

23. Für den perfekten Lidstrich einfach leicht klebendes Tape auf die Lider heften, Lidstrich ziehen und das Tape wieder abnehmen, so geht nichts daneben.

22. Rouge, Lipliner und Lippenstift sollten immer die selben Farben haben.

21. Gegen eine breite Stirn hilft ein Pony oder ein Bronzer, der die Stirn schmaler erscheinen lässt.

20. Lippenstift sollte immer ein wenig heller als die eigene Lippenfarbe sein.

∗∗∗

19. Vor Foundation, Make-up, Puder und Rouge: Gesicht mit einem Gesichtswasser reinigen, dann hält das Make-up besser.

18. Glitzer Patzer? Bei zuviel Glitzer im Gesicht – einfach ein mattierendes Puder darüber geben, das nimmt den Shine.

17. Concealer kaschiert sich nicht nur gegen dunkle Augenringe, sondern eignet sich auch perfekt als Lidschatten-Base.

16. Hohe Wangenknochen gewünscht? Einfach Bronzer unter die Wangenknochen und ein Highlighter auf die Wangenknochen geben.

15. Gegen rote Augen hilft weißer Eyeliner auf der Wasserlinie.

14. Rouge immer zwei Finger breit von der Nase weg auftragen.

13. Nagellack immer mit eine Topcoat fixieren – am besten zwei Mal.

12. Für mehr Fülle im Haar, vor dem Föhnen Volumenspray verwenden.

11. Locken sollten nie mit einer Bürste gekämmt werden, sonst verschwinden sie, lieber mit den Fingern leicht durch die Locken fahren.

10. Schaue einmal pro Monat in dein Beauty-Case und miste aus, was du nicht mehr benutzt.

Rote Lippen perfekt schminken

Rote Lippen perfekt schminken

9. „Der richtige Rotton eines Lippenstifts lässt Haare, Augen und Haut im Nu erstrahlen, der falsche nicht.“ – Poppy King, Lipstick Queen

8. Anstatt eines Liquideyeliners kannst du auch ein Eyeliner Gel verwenden, das mit einem feinen, dünnen Pinsel aufgetragen werden kann.

7. Cremige Make-up Produkte halten länger, wenn sie durch transparenten Puder fixiert werden.

6. „Entspann dich: Es ist nur Make-up!“ – Francois NARS über die Farbwahl beim Make-up.

5. Flasche Wimpern solltest du immer mit dunklem Klebstoff anheften, damit keine Reste zu sehen sind.

4. Lange Haare vor dem Schlafen am besten flechten, dann sind sie am nächsten Tage leichter durchzukämmen.

3. Für zuhause gibt es immer günstige, selbstgemachte und effektive Beauty-Rezepte.

2. Katzenaugen-Make-up wird dann perfekt, wenn du einen dünnen, feinen und vor allem abgeschrägten Pinsel verwendest.

1. Lidschatten in zwei Farben: die helle Farbe gehört auf das bewegliche Lid, die dunklere Farbe in die Lidfalte und darüber – und immer gut verblenden.

∗∗∗

Wow, du hast es geschafft – jetzt müsstest du beautymäßig aber gewappnet sein. Oder haben wir einen wichtigen Schminktipp vergessen? Schreib uns deinen ganz persönlichen Beauty-Tipp! Hier haben wir außerdem viele Schminktipps und Schminkanleitungen von einem Make up Artist gefunden!

2 Kommentare zu Schminktipps für dich: 100 und 1 BEAUTY-TIPPS

  1. für schöne weiße zähne, regelmäßig Zähne putzen für ein schönes lächeln

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*